ÖPNV-Taxi

ÖPNV-Taxis ergänzen das Fahrtangebot von Bus und Bahn im Gebiet in Freudenstadt und Horb sowie in Baiersbronn, Dornstetten, Empfingen, Eutingen, Glatten, Grömbach, Loßburg, Pfalzgrafenweiler, Schopfloch und Waldachtal (jeweils mit allen Ortsteilen, siehe Kartendarstellungen unten).

Fahrgäste, deren Fahrtwunsch nicht innerhalb einer Stunde durch reguläre Bus- und/oder Bahnverbindungen bedient wird, können ein ÖPNV-Taxi zu günstigen Fahrpreisen bestellen. Das Angebot gilt Mo. bis Do. von 5 bis 24 Uhr, Fr. von 5 bis 1 Uhr, Sa. von 7 bis 1 Uhr und So. von 7 bis 24 Uhr im oben genannten Gebiet. Dadurch soll verschiedensten Nutzergruppen auch in dünn besiedelten Gebieten eine attraktive Alternative zum privaten Pkw geboten werden.

Um die Mobilitätsgarantie auf die Räder zu stellen, verfolgt der Landkreis einen innovativen, bundesweit einmaligen Ansatz: anders als andere Regionen wird auf die Dienste von Fremdanbietern verzichtet. Stattdessen wurden mit der zusätzlich benötigten Verkehrsleistung hiesige Taxi-Unternehmen beauftragt, die bereits vorhandenes Personal und ihren Fuhrpark einsetzen können.

Die Fahrt mit dem ÖPNV-Taxi ist preislich sehr attraktiv. Je Fahrt und Fahrgast wird lediglich ein Zuschlag von 2 Euro (Personen unter 18 Jahren 1 Euro) zusätzlich zum normalen vgf-Tarif erhoben. Somit bezahlen Schüler mit einer Schülermonatskarte nur einen Zuschlag von 1 Euro.

Fahrgäste mit einer KONUS Gästekarte zahlen einen Zuschlag von 3 Euro.

Auch eine Haustürbedienung ist möglich. Für diesen Service wird ein weiterer Zuschlag von 5 Euro berechnet. Diese günstigen Tarife gelten allerdings nur, wenn der Fahrtwunsch nicht innerhalb einer Stunde durch fahrplanmäßige Bus- und Bahnverbindungen erfüllt werden kann.

 Weitere Informationen finden Sie im Flyer ÖPNVTAXI.

Hier verkehrt das ÖPNV-Taxi

Einfache Buchung per App

Im Zuge der Einführung des ÖPNV-Taxis wurde für
den ÖPNV im Landkreis Freudenstadt eine Mobilitäts-App entwickelt. Der Fahrgast gibt lediglich seinen Fahrtwunsch ein, wobei hier je nach Extrawunsch eine Vorbestellfrist von 45 bis 60 Minuten zu beachten ist. Falls fahrplanmäßige Bus- und/oder Bahnverbindungen zur Verfügung stehen, werden diese angezeigt und empfohlen. Falls nicht, kann direkt ein ÖPNV-Taxi zum reduzierten Taxi-Fahrpreis bestellt werden.

Die Mobilitäts-App finden Sie hier entweder im Google-Play Store oder im Apple Store.

Ihr Feedback zu Mobilerleben nehmen wir gerne per Mail an

mobilerleben@kreis-fds.de

oder per Post an das

Landratsamt Freudenstadt
Sachgebiet „Mobilität und Nahverkehr“
Herrenfelder Straße 14
72250 Freudenstadt

entgegen.

Telefonisch buchen

Wer kein Smartphone, Tablet oder PC zur Verfügung hat, kann trotzdem das neue ÖPNV-Angebot nutzen. Die vgf-Geschäftsstelle wird zum Mobilitätszentrale ausgebaut und ist ab September zusätzlich auch während der Betriebszeiten der ÖPNV-Taxis für Auskunft und Fahrtbestellung telefonisch erreichbar unter

07443 247-888

Öffnungszeiten der Mobilitätszentrale

Montag bis Donnerstag 5.00 – 23.00 Uhr

Freitag 5.00 – 24.00 Uhr

Samstag 08.00 – 24.00 Uhr

Sonntag 08.00 – 23.00 Uhr

 

Ein Projekt des Landkreis Freudenstadt und der vgf

Landkreis Freudenstadt Logo klein

Gefördert vom Verkehrsministerium Baden-Württemberg

Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg

Bitte versuchen Sie es erneut.
Anti-Spam-Schutz
Bitte klicken Sie hier um zu bestätigen, dass Sie kein Robot sind.
Der Anti-Spam-Schutz konnte Sie erfolgreich verifizieren.
Danke, Sie können nun das Formular abschicken.
Bitte erlauben Sie aus Sicherheitsgründen Cookies für diese Website um das Formular zu nutzen.