9€-Ticket im ÖPNV – auch für Bestandskunden

Logo klein

Die Bundesregierung hat beschlossen, ab 1. Juni 2022 ein Ticket zum Preis von 9,– € pro Monat im öffentlichen Nahverkehr einzuführen. Im Rahmen des Energie-Entlastungspaketes sollen damit, neben den Entlastungen für den PKW, auch die Nutzer des ÖPNV unterstützt werden.

Der vergünstigte Preis gilt während der drei Monate auch für alle Inhaber der Umweltjahreskarten, Seniorentickets und Schülermonatskarten. Wichtig für alle bisherigen Zeitkarteninhaber ist deshalb die Festlegung, dass Sie in jedem Fall von diesen Vergünstigungen profitieren, ohne selbst aktiv werden zu müssen. Nachteile durch Kündigungen, aber auch Vorteile durch einen Neuabschluss sollen damit ausgeschlossen werden. Konkret heißt dies für alle aktiven Kunden, egal ob Schüler, AZUBI, Job- Ticket oder Jahresabo, Sie lassen alles wie es ist. Alle Vorteile des neuen 9€-Tickets haben Sie bereits inkludiert. Aber auch Kunden, die neu in ein Jahresabo einsteigen profitieren von den günstigen drei Monaten.

Das 9€-Ticket gilt immer für einen Kalendermonat. Gleitende Zeiträume sind nicht vorgesehen. Es kann drei Monate von Juni bis August gelöst werden und kostet für jeden Monat 9 €. Das Ticket ist personenbezogen.  Aktuell werden die Details wie Vertriebswege, Erstattungen, räumliche Gültigkeit von den Verantwortlichen in Bund, Land und allen Verkehrsverbünden noch geklärt. Wir halten Sie auf unserer Webseite natürlich auf dem Laufenden.

Zurück zur Übersicht