nächtliche Oberleitungsarbeiten vom 16. bis 18. März - S8/S81

S8/S81

Entlang der Bahnstrecke im Murgtal finden vom 16. bis 18. März nächtliche Oberleitungsarbeiten zwischen Rastatt und Gernsbach statt. Dies führt zu Einschränkungen bei der Stadtbahnlinie S8/S81.

Zugausfälle zwischen Rastatt und Gaggenau

Im Streckenabschnitt zwischen Rastatt und Gaggenau beginnen die Oberleitungsarbeiten am Montag, 16. März, und enden am Dienstag, 17. März. Die Arbeiten finden jeweils nachts zwischen 0 Uhr und 5 Uhr morgens statt. In diesen zwei Nächten enden bzw. starten die Bahnen der Linie S8 aus Richtung Karlsruhe bereits in Rastatt. Die Züge aus Richtung Freudenstadt bzw. Bondorf verkehren nur bis Gaggenau. Zwischen Rastatt und Gaggenau wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Fahrgäste werden gebeten, die veränderten Abfahrtszeiten zwischen Karlsruhe und Rastatt sowie zwischen Gaggenau und Bondorf zu beachten. Durch die längere Fahrzeit des Ersatzverkehrs verkehren die Züge bis zu 40 Minuten später, um eine durchgehende Reisekette gewährleisten zu können.

Zugausfälle zwischen Gaggenau und Gernsbach

Im Streckenabschnitt zwischen Gaggenau und Gernsbach finden die Oberleitungsarbeiten in der Nacht von Dienstag, 17. März, 23.30 Uhr, auf Mittwoch, 18. März, 5 Uhr statt. In diesem Zeitraum enden bzw. beginnen die Bahnen der Linie S8 aus Richtung Karlsruhe bereits in Gaggenau. Die Bahnen aus Richtung Freudenstadt bzw. Bondorf verkehren nur bis Gernsbach. Zwischen Gaggenau und Gernsbach wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Fahrgäste werden gebeten, die veränderten Abfahrtszeiten zwischen Karlsruhe und Gaggenau sowie zwischen Gernsbach und Bondorf zu beachten. Durch die längere Fahrzeit des Ersatzverkehrs verkehren die Züge bis zu 25 Minuten später, um eine durchgehende Reisekette gewährleisten zu können.