Freie Fahrt auf allen Freizeitlinien und in den Nahverkehrszügen

(im Landkreis Freudenstadt – Samstag, Sonntag und an Feiertagen)

FREIZEITPASS im Abo-Verfahren

  • bequeme halbjährliche Abbuchung
  • bei Kündigung Erstattung des ungenutzen Anteils
  • Ersatz bei Verlust

Der Freizeitpass im Abo-Verfahren gilt für mindestens 12 Monate ab Ausstellungstag und verlängert sich danach um jeweils 6 Monate, sofern er nicht spätestens 4 Wochen vorher bei der vgf gekündigt wird.
Eine Jahreswertmarke ist beim Abo-Verfahren nicht erforderlich.

Nach Erteilung der Einzugsermächtigung bucht die vgf den Freizeitpass-Preis halbjährlich im Lastschriftverfahren ab. Bei Tarifänderungen wird die nächste Halbjahres-Abbuchung automatisch an den neuen Preis angepasst.